Your browser is no longer supported. Please upgrade your browser to improve your experience.


Anregung 2: Welcher Typ bin ich – und wie identifiziere ich relevante Typen?

Vielleicht interessiert es Sie jetzt, welchem Typ Sie eigentlich selbst angehören? Um das herauszufinden, können Sie ein Quiz auf der Webseite von More in Common Deutschland durchführen. Mithilfe dieses Quiz können Sie auch die anderen Typen besser kennenlernen, um zu verstehen, welche Werte und Anliegen für Ihre Zielgruppe am relevantesten sind.

Hintergrund:

Der Entwicklung der Typologie durch More in Common Deutschland liegt eine Kombination von Instrumenten der Politikwissenschaft mit Ansätzen der Sozialpsychologie zugrunde. Dazu wurden im Jahr 2019 über 4.000 Menschen in Deutschland mittels quantitativer und qualitativer Methoden befragt und anschließend gruppiert. Die Einteilung in Gruppen erfolgte auf Basis ihrer subjektiven Verortung in der Gesellschaft, ihrer Perspektive auf das Land und folgender stabiler Grundüberzeugungen.

  • Tief liegende Moralvorstellungen (sogenannten Moral Foundations)
  • Autoritäre Tendenzen
  • Wahrnehmung von Bedrohung
  • Persönliche Handlungsmacht und Verantwortung
  • Gruppenbezogene Identitätsmerkmale

Kern dieser statistisch durchgeführten Segmentierung waren somit ausschließlich Fragen zu Grundwerten und -einstellungen. Demografische Indikatoren oder Fragen zu aktuellen politischen Debatten flossen nicht in die Segmentierung ein.

Das ausgetrocknete Flussbett des Rheins in Düsseldorf aufgrund der anhaltenden Hitzewelle 2018.

Weiter:
Anregung 3: Wie kommunizieren wir bisher und wo wollen wir hin?

 

Sign up to our newsletter